Workshop Stadl-Paura: Vom Ideen geben, Bewusstsein wecken & der Freude, mit allen Teilnehmern lernen zu können!

„Workshop-Zeit“ hieß es bei mir vergangene Woche, als ich mich ins Pferdezentrum Stadl-Paura aufgemacht habe. Workshop deshalb, weil ich meinen TeilnehmerInnen dabei immer so viele Übungen und Bewältigungsstrategien wie möglich mitgeben möchte. Material, mit dem sie in ihrem Sportalltag selbst arbeiten können und dies auch bereits in meinen „Workshops“ tun. Denn nichts anderes ist für mich die Sportpsychologie: ein sogenanntes „Ideen geben“!

Los geht´s! Gemeinsam mit den Teilnehmern meines sportpsychologischen Workshops habe ich einen Tag in Oberösterreich verbracht © Mental Sports Consulting
Los geht´s! Gemeinsam mit den Teilnehmern meines sportpsychologischen Workshops habe ich einen Tag in Oberösterreich verbracht © Mental Sports Consulting

Ideen davon, welche Stärken und Ressourcen die Sportler haben. Denn alleine ihre für den Sport grundsätzlich notwendigen Charakterzüge zeichnen sie aus, ist Sport nunmal mit viel Aufwand, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen verbunden. Viele sportpsychologische Techniken wenden die meisten Athleten bereits an, das Bewusstsein dafür ist oftmals noch nicht vorhanden. Auch das ist Sportpsychologie für mich: Techniken und Strategien, die tief in den Athleten schlummern ans Licht zu führen und bewusst zu machen. Und was für mich bei so einem Workshop rausspringt? Ich lerne mit jedem einzelnen Gespräch, den Begegnungen mit meinen Gruppen und den Erkenntnissen die wir nur gemeinsam erarbeiten können!

In diesem Sinne möchte ich meinen Teilnehmern von vergangenem Wochenende danken!

Danke den Teilnehmern für ihr Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit! © Mental Sports Consulting
Danke den Teilnehmern für ihr Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit! © Mental Sports Consulting
Workshop Zeit im Pferdezentrum Stadl-Paura / Oberösterreich © Mental Sports Consulting
Workshop Zeit im Pferdezentrum Stadl-Paura / Oberösterreich © Mental Sports Consulting

Über mich
Ursprünglich aus dem Pferdesport kommend, habe ich bereits früh meine Leidenschaft für die Sportsychologie und das mentale Training entdeckt. Nach meinem Studium der Psychologie habe ich mich daher für eine Spezialisierung im Bereich Sportpsychologie entschieden. Als aktive Springreiterin und Marathonläuferin weiß ich, wie wichtig ein klarer Kopf, starke Nerven und ein ausgeglichenes Wesen beim Sport sind. Alle weiteren (mentalen) Themen, die ich im Sport als wichtig erachte, präsentiere ich euch jede Woche in meiner Kolumne.

Solltet ihr noch Fragen zu meiner Person oder meinen Leistungen haben, könnt ihr mich gerne unter johanna@mentalsportsconsulting.com kontaktieren! Ich freue mich auch über euren Besuch auf meiner Webseite und auf meinen Social Media Kanälen!

www.mentalsportsconsulting.com
www.facebook.com/mentalsportsconsulting
www.instagram.com/mentalsportsconsulting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.